Sternentier Bestattung - Unsere Leistungen
Sternentier Bestattung - Unsere Leistungen

Unsere Leistungen

Die Sternentier Bestattung ist ein kleines familiengeführtes Tierbestattungsunternehmen. Die einzige Tierbestattung mit Sitz direkt in der Stadt Paderborn, auch wenn Google da leider durch bezahlte Anzeigen den Eindruck erweckt, es gäbe weitere Anbieter hier vor Ort. Wir begleiten Sie von der Beratung bis hin zur Übergabe der Asche Ihres Tieres. Dabei richten wir uns ganz individuell nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen, denn wenn ein Tier verstirbt, gibt es so vieles zu Bedenken. Dies sind unsere Leistungen für Sie: (Klicken Sie auf die Pfeile links um die ausführliche Beschreibung zu öffnen bzw. zu schließen.)

Öffnungszeiten

Wir bieten einen 24 Stunden Rufbereitschaftsdienst, den Sie im Notfall jederzeit unter der Telefonnummer 0173 9811416 erreichen. Bitte bedenken Sie, wir sind Tierbestatter und kein tierärztlicher Notdienst. Wir sind außerhalb der Öffnungszeiten nicht vor Ort, werden aber wenn nötig innerhalb einer Stunde für Sie öffnen.

Für Ascheübergaben, Beratungsgespräche, geplante Verabschiedungen und Urnenabholungen vergeben wir Termine vor Ort:
Mo-Do 09:00 – 17:00 Uhr
Fr 09:00 – 14:00 Uhr.

Damit wir immer genügend Zeit für Sie haben, Sie sich z.B. auf Wunsch auch wirklich ungestört und in aller Ruhe von Ihrem Tier verabschieden können, und um eine längere Wartezeit zu vermeiden, bitten wir Sie uns vor Ihrem Besuch erst anzurufen und einen Termin zu vereinbaren.

Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund von Tierabholungen oder Notfällen unser Büro nicht dauerhaft besetzt ist.

Persönliche Beratung und Vorsorge

Wir beraten Sie sowohl bei uns vor Ort als auch bei Ihnen zu Hause. Da unsere Räumlichkeiten nicht immer besetzt sind, bitten wir Sie, vorab am besten telefonisch einen Termin zu vereinbaren. Gerne informieren wir Sie schon im Voraus über die Möglichkeiten der Tierkremierung, wie z.B. der Ablauf, die Einäscherungsarten, wo Ihr Tier kremiert wird, wie die Überführung abläuft, wie lange Sie auf die Asche warten müssen, die Wahl eines Urnengefäßes, optionale Angebote uvm. Dies sind einige Fragen, die Sie jedem Tierbestatter stellen sollten, denn so werden eventuelle Unterschiede deutlich.

Es scheint ein bisschen in Mode gekommen zu sein, dass wir Menschen uns für alle eventuellen Geschehnisse schon im Vorfeld absichern möchten. Entsprechend gibt es nun auch für Tierhalter Sterbeversicherungen mit monatlichen Zahlungen. Ob dies sinnvoll ist, muss jeder selber entscheiden. Wir bieten keine solchen Verträge an und können Ihnen nur raten, das Kleingedruckte genau zu lesen. Können Sie ggfs. später einen anderen Tierbestatter beauftragen oder sind Sie an ein Unternehmen gebunden? Sind vielleicht sogar zusätzliche Abschlussgebühren fällig?

Das Bedürfnis nach geregelter Vorsorge ist aber absolut nachvollziehbar. Daher bieten wir Ihnen neben einem persönlichen Gespräch unseren Tierbestattungsauftrag etwas abgeändert als Vorsorgeentwurf an. Diesen können Sie auszufüllen und sich vielleicht auch schon ein Aschegefäß nach Ihren Vorstellungen in unserem Online Shop aussuchen. Den Entwurf bewahren Sie am besten mit den Unterlagen Ihres Tieres auf, so dass Sie ihn im Notfall griffbereit haben und alles organisiert wissen. Wenn Sie möchten, bewahren natürlich auch wir ganz unverbindlich eine Kopie für Sie auf. Unsere Verträge werden erst dann gültig, wenn Sie von beiden Seiten – Ihnen und uns – nachdem Ihr Tier verstorben ist, unterschrieben sind. So haben Sie jederzeit die Möglichkeiten Änderungen vorzunehmen.

Kooperation mit Ihrem Tierarzt

Es ist in Deutschland durchaus üblich, dass Tierärzte dafür eine Vermittlungsprovision bekommen. Jeder darf und soll für seine Tätigkeit entlohnt werden, obwohl es ein weitaus fairerer Wettbewerb wäre, wäre dieses System wie bei Ärzten und Humanbestattern verboten. Wir bieten Tierärzten auch Boni Kooperationen, aber wir steigen hier in keinen Bieterkampf ein! Wir überzeugen lieber durch unseren Service und die Qualität unserer Leistungen. Ein Tierbestatter ohne eigene Verbrennungsanlage kann einfach nicht die Summen zahlen, wie große Tierbestattungsunternehmen mit mehreren Tierkrematorien, die sogar bundesweit extra Außendienstmitarbeiter für die „Akquisition“ beschäftigen.

Man kann bei einigen der Tierbestattungsunternehmen sogar auf den Webseiten die sogenannten Partnerpraxen finden, auch Tierärzte hier aus OWL, nur der Hinweis auf die finanzielle Natur fehlt. So transparent möchte man dann wohl doch nicht sein. So wird dem Kunden selten der lokale Tierbestatter vor Ort empfohlen, sondern die auswärtigen Großen, die dann mit ihren „Sammeltaxis“ die Tierarztpraxen deutschlandweit abfahren und die Asche später per Post zuschicken.

Wenn Ihr Tierarzt Ihnen sagt, er arbeite nicht mit uns, dürfen Sie uns natürlich trotzdem mit der Abholung ihres Tieres aus der entsprechenden Praxis beauftragen. Sie als Tierhalter haben die freie Wahl einen Tierbestatter Ihres Vertrauens zu beauftragen; und nur Sie persönlich entscheiden über die Art der Kremierung. Wenn Sie selber in diesem doch sehr emotionalen Moment nicht in der Lage sind, bei uns anzurufen, sollte es ein Service Ihrer Tierarztpraxis sein, uns in Ihrem Namen anzurufen und kurz Bescheid zu geben, dass Ihr Tier abgeholt werden kann.

Abholung Ihres Tieres

Sie können Ihr verstorbenes Tier jederzeit, 24 Stunden am Tag – 7 Tage die Woche, zu uns bringen. Wir möchten Sie nur bitten, kurz vorher telefonisch Kontakt mit uns aufzunehmen, um insbesondere außerhalb der Bürozeiten sicherzustellen, dass unser Rufbereitschaftsdienst Sie vor Ort in Empfang nimmt.

Wenn Sie uns Ihr verstorbenes Tier nicht selber bringen möchten oder können, holen wir Ihr Tier nach Absprache bei Ihnen oder Ihrer Tierarztpraxis bzw. Tierklinik ab. Diesen Service bieten wir Montags bis Sonntags von 8 Uhr bis 21 Uhr; Feiertags eingeschlossen! Zwischen 21 und 8 Uhr holen wir ausschließlich von Tierärzten ab, nicht von privat. Bei Abholung bei Ihrem Tierarzt sind wir verpflichtet von Ihnen eine schriftliche Bestätigung einzuholen. Wenn Ihre Tierarzt Praxis kein eigenes Formular hat, können Sie sich das Dokument hier herunterladen: Abholauftrag Tierbestattung. Im Notfall können wir Ihnen bzw. der Tierarztpraxis dieses auch binnen weniger Minuten faxen oder emailen.

Selbstverständlich holen wir Ihr Tier nicht nur von den Tierärzten in unserem Kreis wie z.B. Bad Lippspringe, Borchen, Elsen, Marienloh, Paderborn, Salzkotten und Schloß Neuhaus ab, sondern auch von Tierärzten und Kliniken außerhalb Paderborn, wie z.B. Bielefeld, Brilon, Büren, Delbrück, Geseke, Gütersloh, Höxter, Lichtenau, Lippstadt, Soest, Stukenbrock und Warburg. Die Abholgebühr richtet sich nach der Entfernung zur jeweiligen Praxis.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei sehr schweren Tieren einen Abholzuschlag für einen 2. Mitarbeiter berechnen, falls keine Person bei Ihnen Zuhause beim Transport in unseren Wagen helfen kann.

Aufbahrung und (Tier-)Verabschiedung

Vielleicht hatten Sie keine Zeit sich richtig von Ihrem Tier zu verabschieden? Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit, dies bei uns vor Ort zu tun. Dafür wird Ihr Tier in unseren Räumlichkeiten aufgebahrt und Sie können sich ohne Zeitdruck in aller Ruhe allein oder in Begleitung von Familie und Freunden von Ihrem Tier verabschieden.

Für uns als Mehrhundehalter ist es selbstverständlich, dass wir, wenn bei uns ein Hund verstirbt oder eingeschläfert wird, auch unseren anderen Hunden die Möglichkeit geben, sich zu verabschieden. Es kommt ja hin und wieder mal vor, dass man ein Tier z.B. für eine Operation beim Tierarzt lassen muss und alleine nach Hause zurückkehrt. In der Regel wird der Hund oder die Katze aber wieder abgeholt und dann auch immer freudig von den Anderen begrüßt. Kommt das Tier nun nicht zurück, weil es verstorben ist, kann es durchaus passieren, dass die anderen Tiere im Haushalt anfangen zu suchen. Das möchten wir mit der Verabschiedung vermeiden.

Da hat jeder eine eigene Meinung zu, aber wir haben damit durchweg positive Erfahrungen gemacht. Daher bieten wir selbstverständlich allen unseren Kunden an, Ihre Tiere zu uns mitzubringen.

Die Aufbahrung können wir ganz individuell nach Ihren Wünschen ausrichten.

Erstellung eines Pfoten-/Tatzenabdruck

Als ganz besondere Erinnerung bieten wir Ihnen die Erstellung eines Pfotenabruck Ihres Tieres in einem Doppelbilderrahmen. Auf der einen Seite haben Sie Platz für ein Foto, auf die andere Seite kommt der Pfotenabdruck Ihres Lieblings in Formschaum. Ein schönes Andenken zum Aufstellen für Ihr Regal oder in die Vitrine.

Für Katzen und größere Tiere ab ca. 20 kg eignet sich der Bilderrahmen leider nicht so gut aufgrund des Formschaummaterials bzw. eher kleinen Ausschnitt. Hier gibt es die Möglichkeit einen 3D Abdruck in Herzform aus Modelliermasse (Gips) anzufertigen. Falls Sie einen Abdruck selber erstellen möchten, können Sie die Formschaumplatten selbstverständlich bei uns erwerben. Hier unsere Anleitung für Sie:

Erstellung eines Pfotenabdruck

Sie möchten sich die Pfote bzw. Tatze Ihres Lieblings eventuell später tätowieren lassen? Gerne erstellen wir Ihnen einen Farbabdruck auf Papier und eine Fotografie (digital) als Muster für Ihren Tätowierer. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir dies nur für Hunde bis maximal 20 kg anbieten können. Bei Katzen und größeren Tieren bieten wir alternativ nur die Fotografie der Pfote/Tatze an, die wir Ihnen dann per E-Mail schicken.

Auch die Erstellung eines Folienabdrucks für z.B. Ihre Tierurne ist möglich. Dafür fotografieren wir eine Pfote, stellen die Ballen mit Hilfe einer Grafiksoftware digital frei und schneiden anschließend den Ballenabdruck auf Folie aus. Wahlweise in den Farben Gold, Schwarz oder Silber in einer Größe Ihrer Wahl, max. DIN A6.

Wichtig! Bitte lassen Sie uns direkt bei Auftragserteilung wissen, ob Sie einen Pfotenabdruck wünschen. Wir bekommen immer wieder erst später die Bitte, doch noch einen Abdruck zu erstellen. Wir können Abdrücke sei es für Fotos oder Gips nur innerhalb der ersten Stunden nach dem Versterben anfertigen. Dann setzt bei den Tieren eine Totenstarre ein. Durch die niedrige Kühlung bleibt diese Starre einige Tage erhalten und wir können die Pfoten dann nicht mehr so in Position biegen, dass ein Abdruck erstellbar ist.
Zudem sind wir nach EU Verordnung gesetzlich verpflichtet, Ihr Tier direkt nach Abholung bzw. Annahme in einen entsprechenden Kremierungsbeutel zu legen und diesen sicher zu verschließen. Somit ist eine nachträgliche Anfertigung dann aufgrund der Totenstarre und der geltenden Hygienevorschriften nicht mehr möglich.

Überführung in das Tierkrematorium

Wir möchten einen pietätvollen Umgang mit Ihrem Tier gewährleisten, daher bekommt Ihr Tier nur für sehr kurze Zeit in unserer Kühlzelle seinen Platz. Einmal die Woche erfolgt der Transport zum Tierkrematorium unseres Vertrauens.

Sie können zwischen der Einzelkremierung oder einer Gemeinschaftskremierung wählen. Nähere Informationen zu den Unterschieden finden Sie auf unserer Seite Tierkremierung.

Übergabe der Asche / Urnen

Die Übergabe der Asche richtet sich nach Ihren persönlichen Wünschen – in unseren Räumlichkeiten oder bei Ihnen zu Hause, in einem einfachen Stoffbeutel, einem neutralen Holzkästchen (bis 1,0 l) oder einer schmuckvollen Urne, ganz wie Sie es möchten. Der Kauf einer speziellen Tierurne ist kein Muss! Bitte haben Sie Verständnis, dass, wenn Sie sich eine Urne woanders besorgen, wir diese nicht befüllen.

Nach vorheriger Terminabsprache können Sie die Asche bei uns vor Ort montags bis donnerstags von 09:00 – 17:00 Uhr und freitags von 09:00 – 14:00 Uhr abholen.

Normalerweise dauert es max. 2 Wochen und Sie halten die Asches Ihres verstorbenen Tieres bereits wieder in Ihren Händen. Selbstverständlich ist auch ein Versand möglich. Bitte bedenken Sie dabei aber, wir können Ihnen keine Garantie für den Zusteller geben, dass Ihr Paket nicht verloren geht.

Wir haben eine kleine Auswahl an Urnen und Schmuck, die Sie sich bei uns vor Ort ansehen können. Bestellen können wir für Sie aber hunderte verschiedener Aschegefäße. Sie können aus unseren Katalogen wählen oder direkt bei uns online schauen, was Ihnen gefällt: Urnen Sortiment. Die meisten Urnen sind in 2-3 Tagen verfügbar, wenn Sie aber eine Personalisierung, wie z.B. einen Schriftzug oder ein Foto wünschen, kann es auch mal ein paar Tage länger dauern. Diese werden dann speziell für Sie von unseren Lieferanten gefertigt.

Seebestattung

Zusammen mit der Hansa Bestattungen GmbH bieten wir Ihnen die stille Seebestattung der Asche Ihres Tieres wahlweise in Nord- oder Ostsee an. Dafür versenden wir nach der Kremierung die Asche Ihres Tieres an die Reederei. Dort wird die Asche in eine speziell für Wasser geeignete Seebestattungsurne umgefüllt.

Die Witterungsbedingungen an der See bestimmen den Zeitpunkt der Bestattung, die in regelmäßigen Abständen von ca. 4 bis 6 Wochen durchgeführt werden. Bei Ankunft des Schiffes an der Beisetzungsposition erklingt die Schiffsglocke, dann wird die Urne würdevoll der See übergeben. Es folgt eine Schweigeminute im Andenken an Ihr verstorbenes Haustier. Anschließend fährt der Kapitän eine Ehrenrunde um die Bestattungsposition, die Schiffsglocke erklingt erneut für ein letztes Adieu.

Eine Begleitung der Bestattung auf hoher See durch Sie ist leider nicht möglich, Sie erhalten aber eine Seekarte zur Erinnerung, wo die genauen Koordinaten der Beisetzung und das Datum dokumentiert werden.

Tierfriedhof oder Mensch-Tier-Bestattung

In der Stadt Paderborn direkt gibt es leider keinen Tierfriedhof, aber wir empfehlen Ihnen gerne den Tierfriedhof „Am Meintetal“ in Bad Pyrmont. Der Ansprechpartner dort ist Herr Krüger (wir sind nicht verwandt), der auch die Erdbestattungen für Sie vornimmt. Weitere Infos finden Sie auf der Webseite: http://www.tierfriedhof-pyrmont.de/

Die Stadt Paderborn ermöglicht auf dem Westfriedhof die sogenannte Mensch-Tier-Bestattung. Das heißt, dass die Urne mit der Asche eines verstorbenen Tieres auf dem Grab des verstorbenen Tierbesitzers beigesetzt werden darf.

Wenn das Tier vor dem Besitzer verstirbt, gibt es eine gemeinsame Beisetzung der Menschen- und Tierurne. Sollte der Besitzer zuerst versterben und die Tierurne zu einem späteren Zeitpunkt dem Grab beigesetzt werden, wird durch die städtischen Friedhofsgärtner das Grab erneut ausgehoben, die Tierurne bestattet und das Grab wieder bedeckt. Für diesen Service fallen entsprechende zusätzliche Gebühren seitens der Friedhofsverwaltung an.

Als Ihr Tierbestatter vor Ort kümmern wir uns selbstverständlich gerne um den gesamten Ablauf für Sie, wenn Sie sich für diese Art der Urnenbeisetzung entscheiden.

Rabatt Assistenz- und Rettungshunde

Viele Hunde werden speziell ausgebildet und übernehmen z.B. Aufgaben für kranke oder hilfsbedürftige Menschen. Diese tolle Arbeit kann nicht genügend gewürdigt werden, deshalb erhalten Besitzer von Assistenz-, Blinden-, Polizei- und Rettungshunden von uns 10 % Rabatt auf eine Einzelkremierung und 5 % auf die Gemeinschaftskremierung.

Bitte legen Sie uns vor der Überführung in das Tierkrematorium eine Ausbildungsbescheinigung vor.

Tierpathologie

Wenn die Todesursache unklar ist, ein Schaden durch Dritte ursächlich ist, oder der Tierhalter weitere Tiere hält und eine ansteckende Infektion ausschließen möchte, kann man sein Tier in einer Tierpathologie obduzieren lassen.

Aufgrund strenger Vorschriften in Bezug auf den Infektions- und Seuchenschutz dürfen die Tiere nach erfolgter Obduktion nicht an den Halter zurückgeben.

Möchten Sie Ihr Tier durch uns kremieren lassen, können Sie uns eine Vollmacht erteilen und wir übernehmen sowohl die Überführung in die Tierpathologie als auch die Abholung Ihres Tieres.

Sollte es sich um einen eventuell anstehenden Rechtsstreit handeln, klären Sie bitte vorab mit Ihrem Anwalt, in welche Tierpathologie Ihr Tier überführt werden soll. Nicht jede Pathologie führt das gesamte Untersuchungsspektrum durch, speziell auch wenn es um Gerichtsgutachten geht.

Die Kosten für die Obduktion werden Ihnen direkt von der Tierpathologie in Rechnung gestellt. Die Kosten für die Überführung und Rückführung richten sich nach der Entfernung. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Militär Personal

Militär Personal bieten wir die Möglichkeit der Mehrwertsteuerbefreiung. Um das One Stop Tax Free System nutzen zu können, benötigen Sie von Ihrer Einheit ein gültiges Local Purchase Orders (MwSt Formular). Bitte geben Sie uns dieses Formular direkt, wenn wir Ihr Haustier abholen bzw. Sie uns Ihr Haustier bringen.