Sternentier Pferdekremierung
Sternentier Pferdekremierung

Die Pferdekremierung

Ob American Miniature Horse oder Shire Horse, auch Pferde gehören für viele Menschen zu treuen Begleitern und haben ebenso wie unsere kleineren Haustiere einen würdevollen letzten Weg verdient. Der Ablauf bei einer Pferdekremierung ist etwas anders, als bei Hunden und Katzen, insbesondere der Transport ist doch schwieriger. Daher arbeiten viele unserer Tierbestatterkollegen mit niederländischen oder französischen Kremierungsinstituten zusammen, die die Abholung für die Tierbestatter übernehmen.

Das führt jedoch hin und wieder zu sprachlichen Barrieren, Unsicherheiten für die Besitzer und Problemen bei der Terminabstimmung. Daher haben wir uns stattdessen für die Zusammenarbeit mit einem Krematorium in Deutschland entschieden, das auch die Einäscherung von Pferden anbietet. Das erste Pferdekrematorium in Süddeutschland, eröffnet im Oktober 2017, ca. 400 km von Paderborn entfernt, und der Zweigstelle in Norddeutschland, eröffnet im Januar 2020, nur ca. 200 km von uns entfernt. Es mag preislich ein wenig höher sein als die ausländischen Anbieter, aber die Beratung, Überführung und Kremierung liegen komplett in deutscher Hand, so dass wir Ihnen einen absolut pietätvollen, respektvollen und auch zügigen Ablauf gewährleisten können, ganz persönlich mit Ihnen, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und keine Massenabfertigung. Diesen Service bieten wir Ihnen natürlich bundesweit an.

Falls Sie schon vorher wissen, dass Ihr Pferd eingeschläfert werden muss, kontaktieren Sie uns am besten auch vorab. Ist Ihr Pferd verstorben, organisieren wir die schnellstmögliche Abholung in speziell dafür angefertigten Anhängern. In der Regel binnen 24 Stunden. Ihr Pferd wird dann direkt in das Pferdekrematorium in Blender gebracht und dort eingeäschert. Wichtig ist, dass Sie Ihren Equidenpass bereithalten und Ihr Tierarzt Ihnen eine Bescheinigung ausstellt, aus der hervorgeht, dass Ihr Pferd an keiner ansteckenden Seuche erkrankt war bzw. daran verstorben ist.

Selbstverständlich haben Sie auf Wunsch auch die Möglichkeit, Ihr Pferd auf seinem letzten Weg bis zur Einäscherung zu begleiten. Dafür steht Ihnen ein separater Abschiedsraum vor Ort im Krematorium zur Verfügung.

Rufen Sie uns an unter 05251 5069327 oder 0173 9811416. Wir sind gerne in einem persönlichen Gespräch für Sie da.

Natürlich wird Ihr Pferd nicht vorher zerteilt, wie man es in mach Internetforen lesen kann. Auch wird Ihr Pferd alleine kremiert und nicht mit anderen Pferden zusammen. Die Asche wird Ihnen anschließend in einer Urne Ihrer Wahl zugestellt oder Sie können die Asche auch auf dem Gemeinschaftsgrab in ländlicher Idylle beisetzen lassen.

Im Preis der Kremierung ist enthalten ist eine Holzurne. Wir finden es ist eine schöne Erinnerung vielleicht einen Teil der Asche in einer kleinen Schmuckurne oder einem Medaillon aufzubewahren. Wie bei Haustieren gibt es zudem Möglichkeit aus der Asche und/oder dem Fell Ihres Pferdes einen Diamanten herstellen zu lassen. Schauen Sie sich in Ruhe auf unserer URNEN Seite um.

Auch bei Pferden ist für uns die Kostentransparenz selbstverständlich! Deshalb geben wir Ihnen hier einen Überblick über die Kosten für die Kremierung und zusätzlichen Serviceleistungen:

Kosten für die Einäscherung

Gesamtgewicht*Einzelkremierung
bis 30,00 kg (Mini-Pferde)400,00 €
bis 300,00 kg1.990,00 €
301,00 kg bis 500,00 kg2.390,00 €
501,00 bis 800,00 kg2.790,00 €
über 800,00 kg3.190,00 €

*Die Ermittlung des Gewichts erfolgt bei Abholung vor Ort mittels Gewichtsmaßband „Sure-Measure Horse&Pony“.

Serviceleistungen

Abholung bis 300 kmeinfache Fahrt vom Abholort zum Krematorium, km 2,20 €
Abholung über 300 kmeinfache Fahrt vom Abholort zum Krematorium, km 1,80 €
Kosten für 2. Helfereinfache Fahrt vom Abholort zum Krematorium, km 1,00 €
Nutzung Abschiedsraum45,00 €
Beisetzung auf dem Gemeinschaftsgrabfeld45,00 €
Versand der Pferdeurne80,00 € (Express-Kurier)
Kühlung Pferd ab 3. Tag45,00 € pro Tag

Die Rechnungsstellung erfolgt direkt durch das Pferdekrematorium. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass der Rechnungsbetrag für die Überführung bei Abholung fällig und in bar oder mit EC-/Kreditkarte zu bezahlen ist. Der Restbetrag ist bei Abholung der Asche bzw. vor Versand fällig.

Alle Preisangaben enthalten bereits die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer. Änderungen vorbehalten.